“GZSZ“: “Sunny“ stellt ein Ultimatum

Das Drama bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" geht weiter

Gestern war es wieder mal spannend, als es um 19:40 Uhr hieß "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten". Das “GZSZ“-Vierecks-Drama zwischen “Sunny“  (Valentina Pahde, 22), “Chris“ (Eric Stehfest, 28) und den Bösewichten “Jo Gerner“ (Wolfgang Bahro, 56) und “Felix“ (Thaddäus Meilinger, 35) hat immer noch kein Ende gefunden ...

“Sunny“ platzt der Kragen

Nachdem “Chris“ sich bald unschuldig vor Gericht begeben muss, obwohl sein Bruder “Felix“ und “Jo Gernerdie Schuld tragen, geht “Sunny“ nun endgültig an die Decke und tut alles, damit “Chris“ nicht ins Gefängnis muss. Um dies zu verhindern, fordert sie, dass ihr (Noch)-Ehemann “Felix“ den Brand gesteht. Auch ihrem Großvater “Jo“ stellt sie ein hartes Ultimatum.

Wird “Jo“ auf den Deal eingehen?

Die guten Zeiten für “Jo“ und “Felix“ sind endgültig vorbei. Nachdem “Chris“ von seinem Bruder “Felix“ und “Jo Gerner“ in die Psychiatrie verfrachtet worden ist, tut “Sunny“ alles, damit die beiden eine Strafe kriegen. Doch damit hätte “Sunnys“ Großvater nie gerechnet - “Sunny“ stellt ein Ultimatum:

Felixs Geständnis und 20 Prozent der “KFI“-Anteile an Chris. Sonst bist du für mich gestorben!

Krass! Was für harte Worte von “Sunny“. In der heutigen Folge erfährt man, ob “Jo“ die gewünschten Anteile an “Chris“ überschreiben wird. Die Fans auf Facebook sind sich da aber noch nicht ganz sicher:

Jo geht garantiert nicht darauf ein. Wenn er es macht, kommt da garantiert irgendeine Intrige hinterher.

Jo wird auf den Deal eingehen! Sunny ist das wichtigste für ihn.

Achtung SPOILER

“Katrin“ (Ulrike Frank, 48) und “Jo“ besprechen die Forderungen von “Sunny“. Natürlich sind sie nicht begeistert, aber sie haben keine andere Wahl. “Jo“ wird auf den Deal eingehen! Es bleibt weiterhin spannend, denn die nächste Frage ist: Wird “Felix“ ein Geständnis ablegen?

Stimmt unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!

Denkt ihr, dass “Felix“ ein Geständnis ablegen wird?

%
0
%
0