GZSZ: Tränen-Drama am Set

Für RTL-Neuling Timur Ülker wurde es sehr emotional

Ziemlich harter Stoff für einen Neuling. Timur Ülker spielt seit wenigen Wochen die Rolle von Nihat bei Doch warum wird er in der Serie überhaupt entführt? Er versucht, seine Cousine Shirin, gespielt von Gamze Senol, vor der Haft zu bewahren. Doch der Plan kommt nicht bei jedem so gut an ...

Timur Ülker, 29, kann seine Gefühle nicht mehr kontrollieren. Er mischt erst seit Kurzem bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mit und muss dort heftige Szenen verarbeiten. Bei einer gespielten Entführung ist der Schauspieler sogar in Tränen ausgebrochen.

Timur Ülker: "Ich hatte Todesangst"

Für den Schauspieler hätte GZSZ nicht turbulenter starten können. Er verkörpert die Rolle von Nihat, dem Cousin von Shirin, gespielt von Gamze Senol, 25. Der symapthische Türke strebt eine Anwaltskarriere an und ist nach Berlin gekommen, um Shirin aus der Klemme zu helfen. Ihr wird vorgeworfen, betrunken an einem Autorennen teilgenommen zu haben. Wird sie verurteilt, muss sie ins Gefängnis, da sie in der Serie auf Bewährung ist.

Sicher ist, dass ihr rachsüchtiger Ehemann Erik, gespielt von Patrick Heinrich, 33, dahinter steckt.

Quelle: MG RTL D / Sebastian Geyer; Schauspieler Patrick Heinrich bei GZSZ

Der kriminelle Mützenträger möchte natürlich verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt und will Nihat aus dem Weg räumen lassen.

Die Dreharbeiten waren sehr intensiv. Ich habe mich wochenlang auf die Entführung vorbereitet und versucht, eine persönliche emotionale Bindung zu den Szenen zu finden. Dies ist mir gelungen, leider fast schon zu gut,

schildert Timur im RTL-Interview. Seine Serienfigur befindet sich aktuell in den Fängen seiner Entführer. 

Ich war so sehr im Moment, dass ich tatsächlich dachte, ich würde jetzt sterben und fing in der Szene an, in Tränen auszubrechen und um mein Leben zu schreien. Ich hatte Todesangst.

Quelle: MG RTL D / Timur Ülker

Tränen hinter den Kulissen

Timur habe sich so sehr in die Dreharbeiten "reingefühlt", dass ihn der Stoff auch hinter den Kulissen nicht losgelassen hat.

Nachdem die Szene vorbei war und die Kameras umgebaut wurden, musste ich kurz aus dem Studio raus und brach noch einmal in Tränen aus,

erzählt er.

 

 

Die Mühe hat sich gelohnt.

Rückblickend ist es als Schauspieler natürlich unfassbar schön, solche ehrliche Momente zu erschaffen und genau das sind dann auch die Szenen, bei denen ich für mich persönlich, ungeachtet der Meinung anderer, Befriedigung finde,

so Timur.

Überzeugt er dich mit seiner Leistung regelmäßig im TV? Gib deine Stimme in unserem Voting ab.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Timur Ülker neu bei GZSZ: Ist er Shirins letzte Rettung?

„GZSZ“-Star Olivia Marei zeigt Hochzeitsfotos

GZSZ-Star Thomas Drechsel: So hat er 30 Kilo abgespeckt

Wie gefällt dir Timur bei GZSZ?

%
0
%
0