Mark Harmon und Pauley Perrette: Der "Navy CIS"-Zoff explodiert

Gewalt-Attacke am Set! "Er rannte nahezu in sie"

Im vergangenen Jahr verließ Pauley Perrette nach 15 Staffeln die Erfolgsserie "Navy CIS" und äußerte sich danach nur vage über "mehrere körperliche Angriffe", die sie am Set hatte aushalten müssen (siehe Clip unten). Damals nannte sie keine Namen - bis jetzt! Welche schockierenden Details zudem ein Crew-Mitglied ausplaudert ... 

Pauley Perrette: "Ich habe Angst vor Harmon und dass er mich angreift"

Am 7. Juni postete sie auf "Twitter", warum sie niemals zurückkehren wird in die Rolle der Gerichtsmedizinerin Abby Sciuto.

Ich habe Angst vor Harmon und dass er mich angreift. Ich habe Albträume deswegen.

Die 50-Jährige postete auch zwei Fotos, die das Gesicht eines Crew-Mitglieds zeigen. Der Mann hat eine schwere Verletzung am Auge, die mit mehreren Stichen genäht werden musste. Dazu schrieb Perrette: “DIES ist einem meiner Crew-Mitglieder passiert und ich habe wie verrückt dafür gekämpft, dass es nicht nochmal passiert! Um meine Crew zu beschützen! Und dann wurde ich körperlich angegriffen, weil ich NEIN sagte und verlor meinen Job.”

 

 

Crew-Mitglied: "Einige sagen, er rannte nahezu in sie"

Angeblich hatte Mark Harmon 2016 seinen Hund mit ans Set gebracht, der das Crew-Mitglied biss. Pauley verlangte danach, dass das Tier nicht mehr am Set sein durfte, was Mark nicht gefiel.

Dann wurde es hässlich. Er soll absichtlich in sie gelaufen sein - einige sagen, er rannte nahezu in sie. Pauley und Mark stritten sich, und keiner gab nach. Aber er ist der Star und nicht sie, und da gab es definitiv Machtspiele,

verrät ein Insider dem US-Magazin "Star".

 

 

Der Sender ließ Harmon weiterhin seinen Hund mitbringen - und Pauley bestand folglich darauf, ihre Szenen getrennt von Harmon zu drehen, wenn er und sein Hund nicht in der Nähe waren.

 

"Pauley wird nicht aufgeben"

Einige sagen, Mark Harmon überlege nun, Pauley wegen Rufschädigung zu verklagen. Andere behaupten, er stehe darüber, was Pauley sagt und würde niemals auf ihre (inzwischen gelöschten) Tweets reagieren. Perrette hat jetzt eine neue Show, “Broke”, beim selben Sender. “Sie will keinen Ärger wegen der neuen Show, aber es frisst sie immer noch manchmal auf, weil sie immer noch Gerechtigkeit will. Pauley wird nicht aufgeben.”

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Navy CIS: "Abby" geht!

Heather Locklear & Co.: Was wurde aus den „Melrose Place"-Stars?

Themen