Tanja Bülter, Tina Ruland und Natascha Ochsenknecht: "Wir sind die Berlin Blonds"

Auf YouTube gewährend die Freundinnen Einblicke in ihr Privatleben

Einmal dabei sein, wenn drei Promi-Ladys sich zum Prosecco-Schlürfen treffen und den neuesten Klatsch und Tratsch aus der Starwelt bequatschen? Das machen Tanja Bülter, 44, Natascha Ochsenknecht, 51, und Tina Ruland, 49, jetzt mit ihrem neuen YouTube-Channel „Berlin Blonds“ möglich!

Ohne Skript und Drehbuch

„Wenn wir drei aufeinandertreffen, geht’s immer hoch her. Wir diskutieren, lachen, haben verrückte Ideen!“, schwärmt Tanja Bülter von ihren beiden Freundinnen. „Irgendwann hatten wir die Idee, unsere Fans an unseren Treffen teilhaben zu lassen – auf YouTube!“, so Schauspielerin Tina Ruland zu OK!. „Wir quatschen genauso wie vorher – ohne Skript oder Drehbuch!“, fügt Natascha Ochsenknecht hinzu.

"Ein Shitstorm wäre kein Weltuntergang"

„Einblicke ins Privatleben, Videos aus unseren Wohnungen, alte Fotos – wir zeigen unseren Fans unser Leben und sagen, was wir denken“, so Tanja Bülter. Angst, dass sie sich wie viele andere Promis dafür auch mal einen Shitstorm einfangen, haben die drei übrigens nicht: „Wir finden es wichtig zu polarisieren. Und da es eh meist unqualifizierte Kommentare sind, wäre ein Shitstorm für uns kein Weltuntergang...“, so Tina Ruland.

In Folge 3 der "Berlin Blonds" geht es um alte Partyzeiten, intime Geständnisse und natürlich Männer: