Perfektes Promidinner - Zickenterror gegen Bachelor-Anja

Die vier Damen heizten sich gegenseitig ordentlich ein...

Anja Polzer wurde trotz souveräner Kochkünste von den anderen fertig gemacht... Hier alle vier Ex- Perfektes Promidinner - Zickenterror gegen Bachelor-Anja - Bild 3

Gestern Abend konnten wir auf "VOX" dabei zusehen, wie sich vier der Ex-Kandidatinnen von "Der Bachelor" bei der Show "Das Perfekte Promidinner" einen Zicken-Showdown lieferten. Pauls ehemalige Auserwählte, Anja Polzer, bekam dabei am meisten ihr Fett weg.

Am gestrigen Abend, 28.05., lieferten sich die "Der Bachelor"-Ex-Kandidatinnen beim "Perfekten Promidinner" ab 20.15 Uhr auf "VOX" ein Kochduell der besonderen Art. Zunächst begann der Wettstreit zwischen sehr harmonischen zwischen den vier Mädels. Denn Anja Polzer, 27, Sissi Fahrenschon, 23, Jinjin Harter, 27, und Bernadette Kaspar, 28, kennen sich schließlich schon etwas besser…

Doch am dritten Abend, als es zu Gastgeberin Anja ging, Bachelor Paul Jankes Auserwählte, krachte es dann so richtig. Jinjin und Sissi konnten mit dem Essen der zurückhaltenden Anja nicht viel anfangen und es folgte eine Läster-Attacke nach der anderen. 

Jinjin, welche für ihre direkte Art bekannt war, behauptete frech, dass Anja vermutlich einen Trend setzten könnte und ließ verlauten: "Vielleicht bringt sie ja nen neuen Trend auf den Markt. Victoria Beckham hatte ja so mager, mager, mager und vielleicht ist es ja dann bei ihr die Hüfte, Hüfte, Hüfte." 

Doch die ziemlich fiesen Aussagen waren damit nicht vorbei, denn die Gäste hackten anschließend weiter auf ihrer solariumgebräunten Haut herum. Denn Bernadette und Jinjin fanden es zum Schreien, als sie erfuhren, dass Anja ihrem Lieblingssolarium schon einmal eine Karte geschickt hatte und manchmal sogar als "Solarium-Opfer" bezeichnet wird. 

"Das ist ja auch so, wenn man oft ins Solarium geht. Dann sieht man ja auch irgendwann älter aus und irgendwann ist die Haut wie Leder.", so Bernadette.

Auch dass Anja Polzer es unter die "Top 5" der "Sexiest Woman Alive" geschafft hat, schien den zwei Konkurrentinnen ein weiteres Dorn im Auge zu sein. Sie habe diese Platzierung nur wegen ihrer Popularität erlangt und nicht wegen ihres guten Aussehens.

Insgesamt konnten jedoch alle Ladys punkten, denn das Kochen der Menüs verlief so weit ohne große Pannen. Gewonnen hat die liebe Sissi mit eher leichten Gerichten kochte sie sich auf den ersten Platz und spendete ihren Gewinn von 5.000 Euro zu einem guten Zweck.