Abschied von Thomas Gottschalk bei der ARD

Er sagt 'Tschüss' zu Gottschalk Live

Tschüss Thommy! Innerhalb eines Jahres musste sich das deutsche TV-Publikum gleich zwei Mal von Thomas Gottschalk verabschieden. Am Mittwochabend, 06.06.2012, hat er das letzte Mal seine Show ''Gottschalk Live'' moderiert, die wegen schlechter Quoten nun abgesetzt wurde.

Moderator Thomas Gottschalk, 62, hat das letzte Mal im ARD seine Vorabendshow ''Gottschalk Live'' präsentiert und sich anschließend von seinen Zuschauern verabschiedet. Nach den schlechten Einschaltquoten war es nur eine Frage der Zeit, bis die Sendung abgesetzt wurde.

Doch von großer Enttäuschung keine Spur - Gottschalk sah es gelassen und scherzte:

''Ich bin einer der wenigen Fernsehmoderatoren, die es geschafft haben, sich zweimal in einem halben Jahr von ihrem Publikum zu verabschieden.''

Erst im Dezember hieß es ''Goodbye'' bei ''Wetten, dass...'' im ZDF und nun folgte prompt das TV-Aus in der ARD. Was er nun macht, ist unklar. Jedenfalls versprach er seinem Publikum:

''Sie werden noch von mir hören.''

Bis zum Jahresende steht er noch auf der Honorarliste der ARD. Wir sind gespannt, ob eine weitere Show folgt...