The Voice of Germany - Das ist die neue Jury

Lauter bekannte Gesichter

Im Herbst gehen die Castings für die Talent-Show "The Voice of Germany" in die zweite Runde. Lange war unklar, wer diesmal auf den Jury-Plätzen Platz nehmen darf. Nun ist es offiziell: Die Erfolgs-Show bleibt ihrer alten Jury treu.

Auch in der kommenden Staffel werden also Nena, 52, Xavier Naidoo, 41, Rea Garvey, 39, und The Bosshoss um die Gunst der Gesangstalente kämpfen - und hoffen, dass sie sich für ihr Team entscheiden.

Dies gaben die beiden Sender heute, 21. Juni, bekannt:

"Es bleibt zusammen, was zusammen gehört", freut sich Jürgen Hörner, Geschäftsführer von ProSiebenSat.1 TV Deutschland.

"Nena, Xavier Naidoo, Rea Garvey und The Bosshoss haben mit ihrer Leidenschaft und ihrem Musikverständnis das Fernsehen in Deutschland verändert. Ihre  Begeisterung für großartige Stimmen und echte Musik macht die unvergleichliche Magie und den grandiosen Erfolg von 'The Voice of Germany' aus."

Im letzten Jahr konnten sich The Bosshoss im Kampf der Juroren gegen ihre prominenten Mitstreiter durchsetzen und überzeugten das Publikum mit ihrer Kandidatin Ivy Quainoo, 20, die erste "Voice of Germany".

Eine Veränderung gibt es dann aber doch: Die Moderation übernimmt Thore Schölermann.

Wir sind gespannt, welche der vier Musikgrößen diesmal das Rennen machen wird.