Thomas Gottschalk - Er wird Juror bei Das Supertalent

An der Seite von Dieter Bohlen

Erst vor drei Wochen ging die letzte Sendung seiner Show "Gottschalk Live" (ARD) über den Äther, die wegen mieser Quoten eingestellt wurde. Nun hat Thomas Gottschalk schon ein neues TV-Zuhause gefunden haben. Ein Wechsel zum Privatsender RTL unmittelbar bevor.

Dort bekommt das TV-Urgestein aber nicht etwa ein eigenes Format. Der Moderator wird an der Seite von "Pop-Titan" Dieter Bohlen "Das Supertalent" moderieren, wie RTL nun bestätigte. Das nennen wir wirklich mal eine Sensation!

In Gesprächen zwischen dem Moderator und der RTL-Chefin Anke Schäferkordt wurde die Zusammenarbeit mit dem Kölner Sender beschlossen. Ebenfalls ist klar, dass die ehemaligen Juroren Motsi Mambuse und Sylvie van der Vaart in der 6. Staffel der Talent-Show nicht mehr dabei sind.

Nach dem Scheitern seiner Vorabend-Show erklärte Gottschalk, dass er "ganz entspannt austesten" wolle, wann und womit er wieder zurück auf die Mattscheibe kehrt. Damals versicherte er jedoch, im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu bleiben.

Offenbar scheint er seine Meinung geändert zu haben. In einer Stellungnahme Gottschalks heißt es:

"Ich habe gemerkt, dass das Publikum mich auf der großen Showbühne sehen will - und genau die hat mir RTL angeboten. 'Das Supertalent' ist derzeit die erfolgreichste Showreihe im deutschen Fernsehen. Und ich freue mich auf Dieter Bohlen, denn zwischen uns sind schon immer die Funken geflogen.“

"Ich habe gemerkt, dass das Publikum mich auf der großen Showbühne sehen will - und genau die hat mir RTL angeboten. 'Das Supertalent' ist derzeit die erfolgreichste Showreihe im deutschen Fernsehen. Und ich freue mich auf Dieter Bohlen, denn zwischen uns sind schon immer die Funken geflogen.“

"Ich habe gemerkt, dass das Publikum mich auf der großen Showbühne sehen will - und genau die hat mir RTL angeboten. 'Das Supertalent' ist derzeit die erfolgreichste Showreihe im deutschen Fernsehen. Und ich freue mich auf Dieter Bohlen, denn zwischen uns sind schon immer die Funken geflogen.“

Show-Gigant meets Pop-Titan. Wir dürfen also gespannt sein!