Popstars goes Ibiza – Der Workshop beginnt

Die Kandidaten flirten und bekommen Besuch von Loreen

In Ibiza findet der Workshop der 10. Die nette Jury: v.l.n.r. Ross Anthony, Detlef D! Soost, Lucy Diakovska und Senna Guemmour D! heizt den Kandidaten mächtig eine – wie so oft werden auch hier Tränen fließen

Ab Donnerstag, 2.08., um 20.15 Uhr auf "Pro7" heißt es für die 19 Kandidaten der diesjährigen "Popstars"-Staffel: Schwitzen, schwitzen und nochmals schwitzen. Das liegt jedoch nicht nur an den sonnigen Temperaturen im sonnigen Ibiza, wo die zweite Stufe der Casting-Show beginnt, nämlich der Workshop. Drill-Instructor Detlef D! Soost ist das Urgestein der Sendung und wird seinen talentierten Schützlingen ganz besonders extrem einheizen.

Wie OK! bereits berichtete, sind in diesem Jahr auch andere ehemalige "POPSTARS"-Gewinner ein Teil der Jury: Ross Anthony, Lucy Diakovska und Senna Guemmour.

Der Workshop wird ein hartes Stück Arbeit, welche zunächst einmal nach hinten verschoben wird. Denn die Villa, in der sich die zukünftigen "POPSTARS" während der lehrreichen Zeit aufhalten werden, muss gebührend eingeweiht werden. Deswegen steigt zu Beginn gleich eine große Einweihungs-Party. Die Kandidaten zeigen was sie können und tanzen ausgelassen zusammen. Dabei lässt der ein oder andere Flirt nicht auf sich warten.

Sowieso bedeutet der neue Lebensabschnitt viel für die Newcomer. Gianina, 20: „Das ist irgendwie zu viel für mich. Ich habe an einem Tag so viel erlebt wie viele andere in ihrem ganzen Leben nicht.“

Außerdem bekommen sie hohen Besuch. "Eurovision"-Gewinnern Loreen überrascht die Kandidaten auf der Baleareninsel. Mit einer Unplugged-Version ihres Gewinner-Songs "Euphoria" überrascht und begeistert sie alle Anwesenden. Loreen wird sogar einige Sänger dazu heraussuchen, "Euphoria" in der Entscheidungs-Show zu performen. Dazu gibt die "ESC"-Gewinnerin ihren Schützlungen wertvolle Tipps.

Auf die Kandidaten warten schwierige und aufregende Aufgaben, die den ein oder anderen sogar zu Tränen-Ausbrüchen verleiten. Dafür ist unter anderem auch D! verantwortlich, denn besonders während seiner Trainings-Einlagen lautet das Motto wie so oft: Wasser marsch!

Für wen der Anspruch zu hoch ist und wer eine Runde weiterkommt, seht ihr am 2. August!