Zickenkrieg bei 'Popstars' - Kandidatin Thuy wird gedisst

Online-Kandidatin Thuy wird fertig gemacht

Die zweite Workshop-Woche hat begonnen, und es dreht sich bei den achtzehn "Popstars"-Teinnehmern um große Emotionen! Die große Anspannung unter den Kandidaten sorgt für Zickereien. Thuy, 19, ist die Erste, die angegriffen wird.

Die Online-Kandidatin wird sogar zum Weinen gebracht. So bemängelt die 16-jährige Zerna, dass sie zu viel um den heißen Brei rede und ihre Gruppe bei den Proben aufhält. Die Beschuldigte wehrt sich: "Was habe ich denn gemacht?"

Schließlich nimmt Ross sich der jungen Sängerin an und versucht sie aufzumuntern.

Die hohe Belastung sorgt für heftige Reibereien unter einigen Kandidaten. Wird Thuy das Handtuch schmeißen und die Show verlassen?

Auch Gesangscoach Kate Hall hat eine Menge mit den Kandidaten vor. So wird nicht nur an den Mikrofonen, sondern auch am Strand geprobt und gegen den Wind gesungen. Kate zeigt sich skeptisch: "Hier ist es akustisch vielleicht auch ein bisschen schwierig, sich selbst zu hören mit der Musik. Aber da waren schon einige ganz schiefe Dinger dabei."

Oje, lassen wir uns überraschen, wer die Jury diese Woche überrzeugen kann!