Fahri Yardim wird neuer 'Tatort'-Kommissar

Er ist auf Überholspur

Fahri Yardim, 32, ist ein Name, den man sich in Zukunft gut merken muss. Denn er spielt zurzeit nicht nur erfolgreich im Kino. Er konnte auch ganz nebenbei eine Rolle in der Krimiserie "Tatort" ergattern.

Doch woher kommt Fahri Yardim auf einmal her? Ganz so unbekannt ist der Schauspieler dann doch nicht. Im Jahr 2003 spielte er in dem Film "Kebab Connection" einen Türken.

Obwohl er selbst von sich sagt, dass er keine türkische Herkunft habe und alles an ihm deutsch sei. Richtig groß raus kam Fahri dann vor zwei Jahren mit dem Streifen "Almanya".

Zurzeit ist er mit dem Film "Wer's glaubt, wird selig" im Kino zu sehen und ein neuer Film ist auch schon wieder in Planung. Ganz schön viel Stress! Und dann noch eine Hauptrolle als Kommissar im beliebten "Tatort"? Der Mann scheint echt zu wissen, wie man im Schauspielbusiness vorankommt.

Er wird nämlich an der Seite von Til Schweiger, 48, für den Hamburger "Tatort" zu sehen sein und freut sich riesig darauf. Fahri sagt: "Das ist eine Riesen-Ehre. So ein Format gibt es in Deutschland nur einmal."

Ab Herbst geht der neue "Tatort" dann endlich los!