Joachim Llambi will die Stripshow 'Tutti Frutti' moderieren

Am liebsten zusammen mit Fernanda Brandao

Wir werden wieder in die 90er Jahre versetzt: Viele alte Spiel-Shows, die wir uns mit Begeisterung an einem Samstagabend angeschaut haben, kehren zurück.

Nachdem bekannt wurde, dass die "Traumhochzeit" zwar nicht mit Linda de Mol, aber mit Susan Sideropoulos, 31, wiederkehrt, haben wir uns schon sehr gefreut.

Auch die "Pyramide" hat es nach 18 Jahren Stillstand wieder auf den Bildschrim geschafft. Kein Geringerer als Joachim llambi, 58, der "Let's Dance"-Juror, sitzt in der Jury.

Aber nun die Sensation: Der Llambi möchte die Strip-Kultshow "Trutti Frutti", im Original mit Hugo Egon Balder, zu neuem Leben erwecken. Eine Wunsch-Kollegin hat er auch schon: "Star Race"-Moderatorin Fernanda Brandao, 29.

Die Sendung wurde von 1990 bis 1993 ausgestrahlt, sie galt als die erste erotische TV-Show im deutschen Fernsehen. Die Spielregeln waren einfach:

Zwei Kandidaten beiderlei Geschlechts konnten durch Spielrunden Punkte gewinnen, die in abzulegende Kleidungsstücke der Stripperinnen investiert wurden.

Also, Herr Llambi: Wir sind gespannt, ob es klappt, aber wir glauben, sie wären die Top-Besetzung dafür!