'Familie Kratz' abgesetzt für Daniela Katzenberger

Die Sendung um den Wurstkönig erreichte nicht die gewünschten Quoten

Alles aus und vorbei: Die Serie "Familie Kratz - Jetzt geht's um die Wurst" wird nach nur drei Folgen abgesetzt. Leider konnte die Sendung um den Wurst-Millionär Manni Kratz aus Marbella und seine Tochter Rebecca nicht die gewünschten Quoten erreichen.

Der Sender Vox erklärte gegenüber "dwdl.de": "Die Zuschauer haben das neue Format am Dienstagabend leider nicht so angenommen, wie wir es uns gewünscht hätten."

Sendungen wie "Glööckler, Glanz und Gloria" und "Natürlich blond" konnten an dem gleichen Sendeplatz mehr überzeugen.

Nun setzt der Sender auf die Kultblondine und bringt Daniela Katzenberger früher als geplant. Bereits am 18. September werden die ersten Folgen gesendet, eigentlich war der 9. Oktober angesetzt.

Wer aber Rebecca Kratz ins Herz geschlossen hat, der muss nicht ganz auf sie verzichten, denn auch in "Natürlich blond" wird sie wieder an der Seite von Daniela zu sehen sein.