Helge Schneider bekommt eine eigene TV-Show

'Es wird musiziert, geredet und getrunken'

Helge Schneider, 57, bekommt seine eigene Talk-Show beim WDR. Und eine Sendung moderieren, kann wohl keiner besser als der Kultkomiker.

Darauf haben seine Fans auf jeden Fall lange gewartet! Schließlich redet Helge schon immer frei Schnauze und trifft damit meist den (Humor-)Nerv der Menschen.

Seine 75-minütige Show trägt den Titel "Helge hat Zeit - Menschen, Quatsch und Philosophen bei Helge Schneider" und wird Gäste begrüßen, die mit großer Wahrscheinlichkeit sehr interessant sind. Laut dem WDR treffen sich bei Helge "großartige Künstler und zu entdeckende Talente, Querdenker und gute Freunde", die allerlei diskutieren werden.

Dabei kann in dieser Sendung auch Musik gemacht und ordentlich getrunken werden. Ein starres Konzept gäbe es also nicht: "Vielleicht hat Helge etwas vorbereitet, vielleicht auch nicht - alles ist möglich an diesem Abend."

Es verspricht also eine richtig spannende und witzige Sache zu werden. Helge als Moderator ist sicherlich das I-Tüpfelchen dieser Talksendung.

Der "Katzeklo"-Sänger äußert sich zu diesem Projekt auf seiner persönlichen Homepage: "Ich bin ja manchmal beruflich im Fernsehen. Jetzt freue ich mich, mal eine eigene kleine Privatsendung machen zu dürfen. Ohne Werbung versteht sich."

Ob es mehr als eine Folge der Talk-Show gibt, ist bis jetzt unklar. Die Premiere findet jedenfalls am 20. Oktober umd 22:45 Uhr auf dem WDR statt.