Polizei wegen Körperverletzung bei den Wollnys

Sarafina fiel im Streit zu Boden

Bei den Wollnys hängt der Haussegen derzeit mehr als schief. Wie bild.de berichtet, eskalierte eine Auseinandersetzung in Leverkusen so sehr, dass die Polizei anrücken musste. Aber von vorne:

Dieter, 53, und Silvia Wollny, 47, sind seit geraumer Zeit getrennte Leute. Der Auslöser dafür war, dass Dieter sie mit seinem Fan Manuela, 41, betrogen hat, mit der er inzwischen auch fest zusammen ist.

Am Samstagabend kam es nun zu einem Eklat. Die beiden Töchter Sylvana, 20, und Sarafina, 17 stehen bekanntlich auf der Seite von Mama Silvia, während Bruder Jeremy-Pascal, 15, sich für den Papa einsetzt und auch bei ihm und seiner neuen Freundin wohnt.

Die beiden Schwestern fuhren also in Begleitung von Freunden und Fans zu ihrem kleinen Bruder, um ihm seinen Kram vorbeizubringen, den er noch nicht mitgenommen hatte. Einige Sachen fehlten zwar, aber so weit, so gut. Zum Streit kommt es erst, als Dieter das Kennzeichen des Wollny-Busses sieht:

Auf dem Bus steht nun "SW" - Silvias Initialen! Das passt den Wollny-Männern gar nicht und sie stellen sich waghalsig in den Weg.

Sarafina platzt der Kragen und sie schlägt ihrem Bruder ins Gesicht und auch der bisher unbekannte Fahrer steigt in den imaginären Boxkampf ein. Jeremy-Pascal behauptet, ihm sei in das Gesicht geboxt worden und er hätte eben zur Verteidigung zurücktreten müssen.

Im Eifer des Gefechts kam es schließlich auch dazu, dass Serafina den Boden aus der Nähe betrachten konnte. Die Polizei rückte an. Jetzt liegt ihr eine Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung vor. Ohje...

Themen