Nach 'The Voice of Germany' kommt jetzt 'The Voice Kids'

Das Erfolgsformat weitet sich aus

Nachdem die zweite Staffel von "The Voice of Germany" so erfolgreich angelaufen ist, will man nun expandieren und den Erfolg erweitern. Denn nun kommt "The Voice Kids".

Ab sofort können sich die Kleinen im Alter von 8 bis 14 Jahren für die Blind Auditions - mit Zustimmung ihrer Eltern - registrieren. Ab November geht es dann mit der Scouting-Tour los, wo entschieden wird, wer es in die Sendung schafft.

Der Sat.1-Chef Nicolas Paalzow verriet: "'The Voice of Germany' hat das Musikfernsehen in Deutschland nachhaltig verändert – und ist 2012 die erfolgreichste Showreihe in Deutschland. 'The Voice Kids', die junge Ausgabe der Show, war in Holland ebenso nachhaltig und erfolgreich wie 'The Voice'. Sat.1 freut sich auf ein neues Programm aus der Ideenschmiede von John de Mol.“

Aber kann sich diese Show genauso durchsetzen wie in Holland? In Deutschland versuchte schon RTL mit "DSDS Kids" einen Quotenhit zu landen - und scheiterte. Aber immerhin kommt "The Voice" viel besser bei den Zuschauern an als alle anderen Castingshows.

Welche Coaches sich für die jungen Talente umdrehen werden, wurde noch nicht bekannt gegeben, aber dieses Geheimnis wird bestimmt auch bald verraten.