'The Voice' - Gil Ofarim performt mit großem Erfolg

Er ist eine Runde weiter

Teenie-Star Gil Ofarim, 30, wollte bei "The Voice" sein ganz großes Combeack starten. Ob ihm das gestern, 25.10., auch geglückt ist?

Dafür gibt es nur eine Antwort: Erfolg auf ganzer Linie! Gil konnte mit seiner Gesangseinlage gleich zwei Juroren-Teams vom Hocker hauen.

Der Sänger performte, mit seiner Gitarre bewaffnet, den Song "Crazy" von Gnarls Barkley auf seine ganz eigene Art und Weise. Seine Haare sind kürzer als früher, dagegen schmücken Piercings sein Gesicht. Gil ist erwachsen geworden.

Er stellte sich auch hinter der Bühne vollkommen bescheiden vor: "Hi, mein Name ist Gil Ofarim, ich bin 30 Jahre alt und komme aus München."

Klar, dass auch BossHoss und Xavier Naidoo, 41, die wahre Identität erkannten. "Dr. Ton" fragte nach dem Auftritt sofort: "Kann es sein, dass man dich kennt? Hast du einen berühmten Nachnamen?" Und Xavier gab zu, dass er ein großer Bewunderer von Gils Kunst sei.

Vielleicht entschied sich Gil deswegen auch am Ende für den Soulsänger. Vor allem wollte der Schwarm der 90er Jahre aber in ein spezielles Team: "Ich würde gerne zu dem ins Team, der mir am meisten in den A*sch tritt." Und Xavier scheint genau das zu erfüllen.

Wir wünschen Gil weiterhin so viel Erfolg!