'German Soap Award' - Die strahlenden Gewinner

Die Crème de la Crème des deutschen Fernsehens

Sila Sahin und Joern Schloenvoigt Preistraeger Bestes Paar Preistraeger des German Soap Award 2012 im Kosmos Berlin am 26.10.2012 Berlin Marie Luise Marjan erhielt den Ehrenpreis Ebenfalls auf der Veranstaltung: Rebecca Mir Kim 'Gloss' und Rocco Stark präsentierten erstmals ihr bevorstehendes Babyglück Moderatorin Sonya Kraus Annemarie Eilfeld auf der Aftershowparty

Am gestrigen Abend, 26. Oktober, versammelte sich die deutsche Fernseh-Prominenz beim "German Soap Award" in Berlin. Lange fieberten die Daily-Soap-Stars und Telenovela-Darsteller der Verleihung entgegen - nun stehen die Gewinner fest.

In einer glamourösen Zeremonie wurden die Trophäen übergeben. Die Fans konnten vom 1. September bis zum 18. Oktober auf der Internetseite "mypromi.de" sechs Daily Soaps und fünf Telenovelas in neun Kategorien bewerten und für ihre ganz persönlichen Lieblinge voten.

In zwei weiteren Kategorien - „Beste Serie“ und „Sozialverantwortliches Erzählen“ - entschied eine Jury, wer den „German Soap-Award“ 2012 erhält. Hier die Liste der glücklichen Gewinner, die einen Award mit nach Hause nehmen konnten:

„German Soap-Award“ 2012 – alle Gewinner:

Beste Schauspielerin: Lucy Scherer („Sturm der Liebe“)

Bester Schauspieler: Wolfram Grandezka („Verbotene Liebe”)

Bösester Fiesling: Sarah Mühlhause („Anna und die Liebe”)

Sexiest Woman: Sila Sahin („GZSZ”)

Sexiest Man: Frederic Heidorn („Hand aufs Herz”)

Beste/r Newcomer/in: Caroline Frier („Alles was zählt”)

Schönstes Liebespaar: Sila Sahin & Jörn Schlönvoigt („GZSZ”)

Fanpreis weiblich: Kasia Borek („Hand aufs Herz”)

Fanpreis männlich: Jo Weil („Verbotene Liebe”)

Beste Serie: „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“

Sozialverantwortliches Erzählen: „Unter uns