Der Kampf um den 'X Factor' kann in den Live-Shows beginnen

Die letzten Kandidaten stehen fest

Nun können die Live-Shows beginnen, denn die letzen zwei Juroren, nämlich H.P Baxxter, 46, und Sandra Nasic, 36, haben ihre Kandidaten für die Live-Shows gefunden.

Im Jury-Haus vom Scooter-Frontmann auf Ibiza geht es in seiner Kategorie "Sängerin 16-24" heiß her, denn nicht nur harte Arbeit stand auf den Programm, sondern es durfte auch gefeiert werden.

Der "Chicks Terminater" wie sich H.P selber nennt, musste sich nun entscheiden, wen er weiter coachen will. Er findet, dass jede Kandidatin noch an sich arbeiten muss, um zu 100 Prozent zu überzeugen. Somit musste die Polin Anna und Alexia das Jury Haus verlassen.

Die übrig gebliebenen Lisa, Melissa und Klementine dürfen nun mit ihren Mentor in die Live-Shows einziehen und dies wurde auf Ibiza natürlich würdig gefeiert.

Auch in der Kategorie "Gesangsgruppen & Bands" stand noch eine Entscheidung aus, denn auch "Guano Apes"-Frontfrau Sandra Nasic darf nur drei Bands mit in die Live-Show mitnehmen.

So entschied sich die Sängerin für Josephine aus Berlin, Rune aus Karlsruhe, und Mrs. Greenbird aus Köln. Die Band Swave aus Düsseldorf musste leider wieder nach Hause fahren, obwohl sie eigentlich am Anfang zu den Favoriten von Sandra zählten, aber am Ende konnten sie dann doch nicht mehr überzeugen.

Bei den Live-Shows kämpft nun jeder Juror mit seinen Schützlingen um den "X Factor".