Ekelalarm bei 'Bauer sucht Frau' - Denny schlachtet ein Huhn

Die sechste Episode der RTL-Kuppelshow war nichts für Zartbesaitete

Altenpfleger Timo nimmt das Huhn zum Abschied noch mal in den Arm Timo ekelt sich Timo rupft das Huhn Ekelalarm bei 'Bauer sucht Frau' - Denny schlachtet ein Huhn - Bild 4

Bei "Bauer sucht Frau" kochten in der gestrigen Episode die Emotionen hoch: Abschiedstränen und Freudentränen kullerten. Ekel-Alarm herrschte allerdings in der Lausitz: Denny, 30, und Timo, 21 schlachteten ein Huhn. 

Die sechste Episode der RTL-Kuppelshow war ganz und gar nichts für Zartbesaitete - und erst recht nicht für Vegetarier. Denn da wollte der "liebevolle Lausitzer" Denny seinen Timo seinen Beruf näher bringen - und so wurde sogleich ein Huhn ausgesucht, dessen letzte Stunde geschlagen hatte.

Denny sieht das Ganze pragmatisch: „Du wolltest doch mal wissen, wie so ein Broiler schmeckt und dann werde ich dir das mal zeigen.“

Der Landwirt ist gespannt , wie Timo reagieren wird: „Für ihn ist das ja eine absolut neue Situation. Er geht in den Supermarkt und kauft das Fleisch. Hier ist es ganz anders. Ich gehe in den Stall und hole mir mein Fleisch.“

Timo nimmt das ausgewählte Huhn noch mal auf den Arm: „Das war schon ein komisches Gefühl zu wissen, jetzt lebt es noch und gleich ist es tot und nachher ist es im Topf und wird gegessen.“

Was dann folgt, ist nicht nur für Timo eine Herausforderung, sondern auch für den Zuschauer: „Im Prinzip bekommt er jetzt einen Schlag auf den Kopf, dann nehm‘ ich ihn und dann Kopf ab mit der Axt!“ Gesagt, getan. Ekel-Alarm bei den RTL-Bauern!

Timo ist entsetzt: „Als Denny dann den Kopf abschlug – das fand ich dann schon ein bisschen eklig."

Der Altenpfleger übernimmt dann das Rupfen des Huhnes: „Als es dann fertig gerupft war, dann hatte man schon fast vergessen, dass man es eben erst geschlachtet hat. Dann sah es so aus wie ein ganz normales Huhn aus dem Supermarkt!“

Kein Wunder, dass Denny stolz auf seinen Auserwählten ist: „Da hat er sich wacker geschlagen und mich überrascht, dass er so gar keine Berührungsängste hatte.“ 

Timos Überwindung hat sich offenbar gelohnt: Am Abend überrascht ihn Timo mit einem Grillfest mit Freunden und Familie.