Raúl Richter freut sich auf 'DSDS'-Moderation

Neue Aufgabe, neue Herausforderung

Seit einiger Zeit steht fest, dass "GZSZ"-Liebling Raúl Richter, 25, zusammen mit RTL-Dame Nazan Eckes, 36, die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" moderieren wird. Der Schauspieler ist voller Vorfreude.

Am 05. Januar um 20:15 Uhr geht es los und RTL holt wieder seinen größten Trumpf aus dem Ärmel: Die Castingshow "DSDS" mit Chef-Juror Dieter Bohlen, 58, ist beim deutschen Fernsehpublikum immer noch sehr beliebt und muss im nächsten Jahr besonders gut werden.

Raúl weiß das und sagt gegenüber "castingshow-news.de": "Worauf ich mich am meisten freue und was zugleich auch die größte Herausforderung darstellt, ist die Live-Moderation. Beim Theaterspielen habe ich bereits gemerkt, wie toll es ist, ein direktes Feedback vom Publikum zu bekommen."

Trotz der Aufregung kann der 25-Jährige das neue Jahr kaum erwarten. "Ich freue mich, mit der Moderation eine neue berufliche Aufgabe zu haben," erzählt er.

Seine "GZSZ"-Fans müssen sich aber wirklich keine Sorgen machen. Der Charmeur bleibt dem Team erhalten und wird weiter für die Serie drehen: "Mir wurde ein Freiraum eingeräumt, durch den es mir möglich ist, beides parallel laufen zu lassen."