'Schlag den Raab' - Stefan ist wieder Sieger

Gegen den Moderator hat keiner eine Chance

Wow, was für ein langer und spannender Abend. Gestern, 17.11., siegte Stefan Raab, 46, in seiner Show "Schlag den Raab" bereits das 25. Mal und das 6. Mal in Folge. Gibt es etwas, was dieser Mann nicht kann?

Denn der TV-Held bezwang seinen Gegner, Herausforderer Mario, fast in einem Zug. In der gesamten Spielereihe konnte sich Stefan fast jedes Mal behaupten.

Obwohl auch Mario punkten konnte, zum Beispiel bei dem Spiel Hochseilgarten oder einem Schätz-Spiel, baute Stefan seinen Vorsprung immer weiter aus, bis um ein Uhr nachts das 13. Spiel das Matchball-Spiel sein sollte.

Beim Game "Begriffe sortieren" konnte Mario leider wieder nicht punkten und somit hatte Stefan das Spiel in der Tasche. Er konnte den Jackpot auf 3.5 Millionen Euro aufstocken und freute sich wahnsinnig.

Zuletzt wurde Raab von dem Student Nino besiegt, der damals die 3 Millionen Euro mit nach Hause nahm. Anscheinend können es wirklich nur sehr wenige mit dem Showmaster aufnehmen.

Bereits am 15. Dezember geht es weiter und ein neuer Kandidat spielt um satte 3.5 Millionen Euro. Hoffentlich kann dann endlich ein Mensch die Maschine Raab besiegen. Denn langsam wird seine Siegesreihe etwas langweilig...