Miese Einschaltquoten für Raabs 'TV Total Turmspringen'

Will die Show vom beliebten Moderator keiner mehr sehen?

Eigentlich war Stefan Raabs "TV Total Turmspringen" immer ein Quotengarant. Seit mehreren Jahren konnte der Showmaster mit seinen ausgedachten Shows begeistern, nur an diesem Samstag, 24. November, nicht.

Laut "Meedia" schalteten nur 1, 62 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren ein. Somit erzielte die Raab-Show nur eine Quote von 16,7 Prozent ein.

Mit diesem Ergebnis wurde der bisherige Tiefpunkt der Show aus dem Jahr 2010 (1,64 Millionen Zuschauer) sogar unterboten.

Auch auf dem Konkurrenz-Sender "RTL" wo zur gleichen Zeit das "Supertalent" lief, konnte man nicht mit Traumquoten glänzen. Zwar lag die Show mit Dieter Bohlen mit 2,2 Millionen Zuschauern vorn, kommt an seine Glanzzeiten aber auch nicht mehr ran.

Scheinbar reichen dem TV-Publikum keine D-Promis mehr, die vom Turm springen. Aber Raab hat ja schon die nächste Show in petto ...