'Bauer sucht Frau' - Liebes-Aus bei Denny und Timo

Die Beziehung der beiden scheiterte an zu unterschiedlichen Lebensentwürfen

Denny (r.) und Timo führen ein Das war einmal: Denny (l.) und Timo glücklich während der Hofwoche Bussi auf der Waldlichtung: Denny & Timo Denny & Timo sind kein Paar mehr

Schon vor Wochen hatte es Gerüchte gegeben, das schwule "Bauer sucht Frau"-Pärchen Denny, 30, und Timo, 21, habe sich getrennt, als Timo im Netz bereits auf die Suche nach neuen Männern fürs Leben gegangen war. Nun ist es Gewissheit: Die beiden Männer, die unterschiedlicher nicht sein können, haben den Schlussstrich gezogen.

Der "liebevolle Lausitzer" Denny und Altenpfleger Timo haben sich während der Hofwoche ineinander verliebt.

Die Zuschauer erlebten eine Achterbahn der Gefühle: Einerseits rasselten der ruppige Schlachter und der sensible Großstädter immer wieder aneinander. Etwa wenn Denny den zartbesaiteten Timo zurechtwies, sicht "nicht so tuckig" zu verhalten oder ihn gleich mal in die Schlachtung eines Huhns einführte.

Andererseits wurde man Zeuge von zarten Annäherungen der gegensätzlichen Homosexuellen. Romantische Küsse auf der Waldlichtung, harmonische Momente am Piano, sinnliche Massagen auf dem Rosenbett - das ganze Programm fuhren die beiden auf.

Seitdem sind die beiden ein Paar. Und so oft es ging, fuhr Timo am Wochenende zu Denny. Aber das Beziehungsleben war nicht so einfach.

Denny: „Das größte Problem sind unsere verschiedenen Arbeiten. Das in Einklang zu bringen ist echt schwierig. Timo will mehr Freizeit haben, wenn er hier ist. Das funktioniert bei mir aber nicht. Ich lebe von meinem Hof.“

Auch Timo erklärte unglücklich: „Arbeit, Arbeit, Arbeit – das es so viel ist auf einem Hof, das war mir nicht klar. Da habe ich nicht mit gerechnet. Manchmal verlangt Denny schon sehr viel. Ich geh ja auch arbeiten und immer wenn ich hier auf dem Hof bin, muss ich auch arbeiten.“

In der gestrigen Episode kam es dann zum Bruch, als Timo ein klärendes Gespräch verlangte. Ihm fehlten einfach gemeinsame Unternehmungen und Zweisamkeit. Doch für Denny steht nun mal die Arbeit im Vordergrund: „Ich brauche einen Partner, der hierhin zieht und mit anpackt.“

Das war Timo dann zu viel. Der 21-Jährige zog den Schlussstrich: „Ich glaube, es macht keinen Sinn mehr, dass ich bleibe. Ich packe!“ 

Hoffen wir, dass er als "Gayromeo" inzwischen einen liebevollen Partner gefunden hat, der etwas besser zu ihm passt.