Sarah Connor verlässt 'X Factor'

Sie hängt ihren Jurorinnen-Job an den Nagel

Sie gehört zur Show, wie die Butter aufs Brot: Sarah Connor war drei Staffeln lang die Chef-Jurorin bei der deutschen Ausgabe von "X Factor". Nun wurde bekannt, dass sie im kommenden Jahr nicht mehr dabei sein wird. 

Laut einem Bericht der "Bild am Sonntag" steigt die 32-Jährige aus der Sendung aus. Angeblich habe sie vorerst genug von Casting-Shows.

Auch dem Sender VOX, auf dem das Format läuft, soll sie zu einer Pause geraten haben. So erklärt sie gegenüber der Zeitung: "So schwer mir die Entscheidung auch fiel, jetzt auszusteigen, so erleichtert bin ich dennoch". 

Das Jahr 2013 stehe wieder voll und ganz im Zeichen ihrer Musik:"2013 steht meine Musik wieder an erster Stelle."

Tatsächlich hatte die Show angesichts der Übersättigung an Talent-Formaten an Zuschauern einbüßen müssen. Und so ist es vielleicht nicht die schlechteste Idee, würde sich VOX den Rat ihrer ehemaligen Jurorin zu Herzen nehmen...