'Der Bachelor' - Porno-Melanie hat einen Freund

Spielt sie Jan Kralitschka falsches Interesse vor?

So viele Skandale hatte "Der Bachelor" wohl noch nie. Und immer wieder fällt ein Name: Melanie. Nicht nur, dass die 24-Jährige als Pornodarstellerin gearbeitet hat. Angeblich ist sie schon seit vier Jahren liiert …

Mike Blücher soll ihr Freund laut "B.Z." heißen. Mit dem Geschäftsführer einer Werbeagentur lebt sie in Leipzig und auf Mallorca. Und: Sie ist bereits seit vier Jahren mit ihm liiert.

Doch warum geht die Skandal-Blondine dann ins Fernsehen und buhlt um die Liebe des "Bachelors"? Sucht sie etwa nur das Rampenlicht? Der Sender RTL will von Melanies Beziehung nichts gewusst haben: 

"Nach unseren Informationen war Melanie zu Produktionsbeginn Single!"

Aber das ist offenbar nicht richtig. Nun meldete sich ihr Freund Mike zu Wort. Zur Teilnahme an der Show sagt er Folgendes:

"Wie soll ich das beschreiben, ohne aus dem Nähkästchen zu plaudern? Zwei Alpha-Tiere gehen auch gerne mal parallele Wege ...", sagte er der "B.Z.".

Und weiter ist Mike sich sicher, dass Melanie mit "Bachelor" Jan Kralitschka, 36, eigentlich nicht viel anfangen kann: "Melli braucht einen richtigen Mann. Das kann ein Macho sein, der weiß, was er will, und der ihr auch sagen kann, wo es langgeht. Für diesen Mann geht Melanie durchs Feuer!“

Und für die PR macht die 24-Jährige offenbar auch alles ...