RTL verhilft Paaren mit '7 Tage Sex' zum besseren Sexleben

Neue Doku-Soap soll die eingeschlafene Beziehung retten

Wer wünscht sich nicht mit seinem Partner ein gesundes Sexleben? Doch wegen Stress und anderen Faktoren ist dies häufig für manche Paare nicht möglich. "RTL" schafft mit seiner neuen Dokusoap "7 Tage Sex" nun Abhilfe und bringt neuen Schwung in die eingeschlafene Beziehung.

Ab dem Mittwoch,  27. Februar 2013, plant der Sender nach dem Finale von "Der Bachelor" zunächst vier Folgen mit je zwei Pärchen auszustrahlen.

Der Sender selbst beschreibt die Show als "ungewöhnliche Form der Paartherapie und zwar ganz ohne Therapie."

Und wie soll das funktionieren? Ganz einfach: Die Paare verpflichten sich während der sieben Tage jeden Tag Sex zu haben und darüber in Form eines Tagebuches zu berichten.

Bleibt abzuwarten ob diese "Therapie" anschlägt und den Paaren zu einen besseren Sexleben verhelfen wird.