Die Wollnys-Mama Silvia bekriegt sich mit Dieters Ex Manuela

'Die Wollnys' gehen mit vierter Staffel auf Sendung

Neues von den Wollnys: Deutschlands schrecklich große Familie ist wieder auf Sendung. Und schon vor der ersten Episode der vierten Staffel gab es wieder jede Menge Zündstoff. 

Im Duell gegenüber stehen sich Manuela, die Ex-Geliebte von Papa Dieter, und Mama Silvia. Nachdem sich Dieter - mit der Vorliebe für Gesichtswurst - im vergangenen Jahr mit seiner neuen Flamme aus dem Staub machte, hängt auch jetzt noch der Haussegen ordentlich schief. 

Seine Ex-Flamme soll die Familie nämlich weiterhin ordentlich terrorisieren. Ganz zum Leidwesen von Mama Silvia. Diese schrieb schon in der vergangenen Woche auf Facebook.

"Hallo ihr Lieben, Chris Franz ist ein Fake. Ihr könnt euch ja denken, wer das das ist – M.L. Sie versucht mich auf diese Art weiterhin psychisch kaputt zu machen. Das was ich mit meiner Familie über 7 Monate mitgemacht habe, geht über keine Kuhhaut mehr."

Dieters Ex-Geliebte will von den Anschuldigungen nichts wissen und erklärt in einem Interview mit der "Bild": "Es war immer eine von Silvia forcierte einseitige Schlammschlacht und auch jetzt werde ich mich nicht daran beteiligen. Ich habe mit diesen Anschuldigungen auf Facebook gar nichts zu tun – und deswegen erneut Anzeige erstattet."

Oje, klingt, als wäre dieser Krieg noch nicht zu Ende ausgetragen. Ab heute, 28. Januar, laufen die Wollnys wieder jeden Montag um 20:15 Uhr auf RTL II.