'DSDS' schafft separate Entscheidungsshows ab

in der Jubiläums-Staffel wird das Konzept erneuert

In der Jubiläumsstaffel von "DSDS" folgt eine Veränderung auf die andere. Nicht nur, dass die Jury dieses Jahr wieder neu zusammengestellt wurde und auch nur aus Männern besteht, bereits vor Kurzem wurde bekannt gegeben, dass die Zuschauer zwei Liveshow-Kandidaten direkt weiter wählen dürfen. Doch es geht noch weiter…

Laut "quotenmeter.de" werden die separaten Entscheidungsshows abgeschafft. Diese wurden immer wesentlich später nach den Motto-Shows und zum Teil erst nach Mitternacht ausgestrahlt.

Weil diese Uhrzeit besonders für minderjährige Kandidaten problematisch war, soll sich der Ablauf nun ändern. Künftig wird bereits in der Liveshow verkündet, welcher Kandidat eine Runde weiter gekommen ist.

Dadurch wird die Castingshow jedoch nicht kürzer ausfallen. Ab dem 16. März beginnen die Liveshows und sie sollen dieses Mal länger, also bis 23 Uhr, laufen. 

Ob dieses Konzept mehr Unterhaltungsqualität für die Zuschauer bieten kann, wird spätestens nach der ersten Ausstrahlung klar sein.