Joko und Klaas können mit 'Circus HalliGalli' nicht punkten

Die Show setzt auf Altbewährtes

Joachim "Joko" Winterscheidt, 34, und Klaas Heufer-Umlauf, 29, sind derzeit eines der gefragtesten TV-Duos, doch ihre neue Show "Circus HalliGalli" konnte am Montagabend, 26. Februar, die Zuschauer scheinbar nicht komplett überzeugen.

Der “Kindergeburtstag für Erwachsene", wie die neue Sendung zuvor angekündigt wurde, muss sich ab sofort am Montag um 22.15 Uhr beweisen. Die erste Show kam mit den Gästen Cro, Helge Schneider und Sido um die Ecke, doch wirklich mit etwas Neuem konnten die Jungs nicht überzeugen.

So scheint alles schon einmal gesehen und auch Joko und Klaas boten keine großen Überraschungen.

Kritik wird im Netz laut, dass alles wie vorher sei, nur das Studio sei gewachsen. So lassen sich wie bereits bei "neoParadise" auf ZDF Neo auch die bekannten Gesichter Oma Violetta, Palina und Olli Schulz blicken.

Die Frage bleibt, ob es etwas Neues sein muss oder ob es den Zuschauern reicht, auf Altbewährtes zu setzen. Die Quoten dürften diese Frage in den nächsten Wochen beantworten.

Und ob Wolfgang Lippert, der kurz vor dem Ende der Sendung auftauchte mit seinem Spruch: "Hey Jung, ich hab da ein supergutes Gefühl" wirklich Recht behält, wird sich zeigen.

Auf der Twitter-Seite von "Circus HalliGalli" hieß es: "Bis nächste Woche! (Also hoffentlich … oder @Prosieben?)