Quoten: '5 gegen Jauch' knockt 'Promiboxen' aus

Der höhere Marktanteil ging an die ratenden Promis

Was kommt wohl mehr an: Promis, die sich gegenseitig vermöbeln oder doch Promis, die Moderator Günther Jauch, 56, mit Quizfragen konfrontieren? Ein Blick auf die Quoten des gestrigen, 9. März, verrät:

Die Zuschauer wollten am Freitag viel lieber auf RTL das Promi-Special von "5 gegen Jauch" sehen, statt dabei zuzuschauen, wie Georgina Fleur, 22, und Sebastian Deyle, 36, k.o. geschlagen werden.

Zwar erreiche das "Promiboxen" mit 2,24 Millionen Zuschauern eine durchaus gute Quote, musste den Siegerkranz jedoch Jauch überlassen, der 5,36 Millionen Zuschauer vor den Fernseher holte.

Im Vergleich zum letzten Jahr, als das "Promiboxen" noch auf Pro 7 statt auf Sat.1 lief, schalteten etwa 300 000 weniger Zuschauer ein.