Sat.1 holt 'Celebrity Big Brother' ins deutsche Fernsehen

Der große Bruder meldet sich nach zwei Jahren zurück

Nach zwei Jahren Pause meldet sich die Reality-Show "Big Brother" im deutschen Fernsehen zurück. Sat.1 will das umstrittene TV-Format wieder über die nationalen Mattscheiben flimmern lassen - und zwar mit Promibesetzung. 

Im Laufe des Jahres soll das Fernseh-Projekt realisiert werden, in dem diesmal bekannte Gesichter von der Außenwelt abgeschieden das deutsche Publikum unterhalten sollen.

"'Celebrity Big Brother' ist Entertainment im großen Stil", schwärmt Sat.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow dazu im Gespräch mit dem Medienmagazin "DWDL.de" über seinen Programm-Coup.

Ein genauer Starttermin, die Dauer sowie Besetzung sind noch nicht bekannt. Folgt das TV-Experiment dem Beispiel des Erfolgs-Formats aus Großbritannien, so wäre ein Einzug für drei Wochen wahrscheinlich.

Laufen soll das TV-Experiment dann zur Primetime. "Wir haben lange nach einem spektakulären Promiformat, über das Deutschland sprechen wird, gesucht. Mit der Kombination des beliebtesten und erfolgreichsten Realityformats der Welt mit der richtigen Portion Comedy setzt SAT.1 seine große Showoffensive 2013 fort", führt Paalzow fort.