Götz George - TV-Comeback als 'Horst Schimanski'

Er will es mit 74 Jahren noch einmal wissen

Es wäre DAS TV-Comeback! Schauspieler Götz George, 74, soll als Duisburger Kommissar “Horst Schimanski“ wieder vor die Kamera zurückkehren.

Der Charakter-Darsteller will es mit seinen 74 Jahren noch einmal wissen. Wie die “Bild" wissen will soll der Ruhrpott-Kult-Kommissar ab dem 22. Mai 2013 wieder in seine Paraderolle schlüpfen.

Die erste Folge soll den Titel “Loverboy“ tragen und von dem Mord an einem jungen Mann handeln. Gedreht wird in Duisburg und Köln.

Und ein echter Vollblutschauspieler wie George lässt sich natürlich nicht lumpen. Er bereitet sich derzeit bereits auf seine Rolle mit Fahrradfahren und Schwimmen vor, um bei den Stuntszenen selber seinen Mann zu stehen.

Die Fans müssen sich noch ein wenig gedulden. Die erste "Schimanski"-Folge soll erst Anfang 2014 ausgestrahlt werden.

Themen