'DSDS' - Lisa Wohlgemuth weinte wegen Timo Tiggeler

Es war ein 'richtig übler Moment'

In der dritten Mottoshow von "DSDS" mussten Lisa Wohlgemuth, ihr Freund Erwin Kintop, 17, und Timo Tiggeler um das Weiterkommen bangen. Für die 21-Jährige war das eine Erfahrung, die sie nie wieder machen möchte:

"Zwei standen nebeneinander. Alle beide, die mir richtig krass was bedeutet haben. Erwin natürlich mehr. Es war ein richtig übler Moment", so die rothaarige, die ihre Tränen nicht unterdrücken konnte.

Am Ende musste schließlich der 19-jährige Timo gehen, obwohl die Jury Lisas Auftritt noch heftiger kritisierte und sagte, sie habe wie ein "Großmütterchen in der Disco" geklungen.

Für Lisa war das ein enormer Schock und sie findet es "richtig schade", dass der Student aus Wuppertal die WG verlassen muss. Er möchte nach dem Aus bei "DSDS" trotzdem versuchen, in der Musikbranche Fuß zu fassen, bevor es zurück an die Universität geht.