'DSDS'-Erwin macht auf Bieber -Halbnackt-Auftritt rettet ihn

Simone Mangiapane flog unerwartet raus

"Sex sells!" – und bei "DSDS" erst recht! In der gestrigen vierten Mottoshow gaben die Kandidaten wieder alles, besonders Erwin Kintop, 17. Dieser gab nämlich sein letztes Hemd. Halb nackt performte er den Song "Engel" von Schmusesänger Ben, womit er die Jury aber nicht beeindrucken konnte, denn schiefe Töne bestimmten den Auftritt. Doch besonders bitter wurde es für Simone Mangiapane, 27, der gestern unerwartet gehen musste…

Mangiapane war vielleicht nicht der absolute Liebling der Jury, trotzdem lieferte er immer solide Leistung ab. Auch gestern konnte er mit "Bilder von Dir" von Laith Al-Deen punkten.

Von so einem Auftritt konnte Kintop nur träumen, denn sein Gesang wurde von der Jury ganz und gar nicht gefeiert. Die Ballade "Engel", gesungen von Erwin, geht wohl als eines der größten stimmlichen Desaster in die Geschichte von "DSDS" ein. 

Trotzdem wurde der Freund von Lisa Wohlgemut eine Runde weitergewählt - eventuell auch, weil er ganz in Manier des Teenie-Stars Justin Bieber seinen Oberkörper entblößte.

Derweil wird darüber gestritten, ob Erwins Bauchmuskeln überhaupt echt sind. Schon vor dem Auftritt des Schülers wurde über seinen Körper diskutiert. Und auf Twitter kam dann die Frage: "Sein Sixpack ist doch aufgesprüht?"

Obwohl Moderatorin Nazan Eckes die Echtheit der Muskeln bestätigt, vermutet Juror Mateo, 34, (Culcha Candela) ein aufgemaltes Sixpack. So richtig wissen tut es im Endeffekt aber keiner...