'The Voice Kids' - Singt sich die süße Chelsea ins Finale?

Gemeinsam mit Mike und Olivia singt sie einen Song von Alicia Keys

Als jüngste Kandidatin verzauberte die süße Chelsea, 8, aus der Schweiz mit "Girl On Fire" von Alicia Keys bei den "Blind Auditions" von "The Voice Kids" die TV-Zuschauer. Bei der zweiten Battleshow am Freitag, 3. Mai, geht es für die kleine Sängerin jetzt um den Einzug ins Finale!

Gemeinsam mit Mike, 3, und Olivia, 13, singt sie die Hymne "Empire State Of Mind" von Alicia Keys & Jay-Z. "Sobald ich Alicia Keys im Radio höre, flippe ich aus", jubelt Chelsea. Auch Coach Lena flippt bei der Performance des Trios aus und geht auf ihrem Stuhl voll mit. Stolz sagt sie: "Die Drei liefern die Show des Jahrhunderts!"

Kann Chelsea damit die "ESC"-Siegerin so begeistern, dass sie es in die nächste Runde schafft? Und welche vier Talente singen sich am Freitag ebenfalls ins Finale?

Zwei junge Sänger aus dem Team von Tim Bendzko - Rita,12 und Finn,14 - haben sich bereits in der vergangenen Woche für das Finale am 10. Mai qualifiziert.

In zwei "Battle"-Shows treten die 36 jungen Sänger in Dreier-Konstellationen an. Jeweils ein Talent pro Battle singt sich eine Runde weiter und darf sich anschließend noch einmal in den "Sing-Offs" beweisen. Jeder Coach zieht dann mit zwei Talenten ins Finale.

Der Sieger von "The Voice Kids" bekommt einen Ausbildungsvertrag in Höhe von 15.000 Euro sowie einen optionalen Plattenvertrag. Die Eltern entscheiden, ob sie diese Option wahrnehmen oder nicht.