'GZSZ' - Iris Mareike Steen ist platinblond für Serien-Rolle

Totales Umstyling für 'Lilly Seefeld'

Vorher - Nachher: Iris Mareike Steen strahlt nun mit platinblonden Haaren Iris Mareike Steen ließ sich von der Nach der Umwandlung war der erste Blick in den Spiegel ein Schock

Iris Mareike Steen, 21, ist erleuchtet. Nach einem Umstyling hat die Schauspielerin nun platinblonde Haare und strahlt in ihrer Rolle als "Lilly Seefeld".

Großes Makeover hinter den Kulissen der Daily-Soap: Die 21-Jährige hat sich eigens für die Rolle von GZSZ-Maskenchefin Iris Gräser ihre Haare umfärben lassen und erklärt: “Die Typveränderung war so im Drehbuch vorgesehen. Unsere Producerin Marie Hölker hat mich gefragt, ob ich dazu bereit wäre.“

Gesagt - getan. Sie selber ist offen für Neues und erklärt weiter: "Ich finde Veränderungen immer gut, also ging dann alles ganz schnell.“

Doch der anschließende Blick in den Spiegel sorgte dann doch erst einmal für Irritierung: “Zuerst war ich leicht geschockt, als ich in den Spiegel geschaut habe. Aber inzwischen bin ich wirklich glücklich mit dem hellen blond.“

In der Daily-Soap spielt sie "Lilly Seefeld", die unter anderem unter Ess-Störungen leidet und Probleme mit ihrer Familie hat. Für die Rolle war die Verwandlung perfekt, doch privat musste erst noch ihr Freund Kevin sein Urteil abgeben, wie Iris erklärt: “Er musste sich auch erst einmal an die "neue Iris" gewöhnen, aber er findet mich schön, wie ich bin, und inzwischen gefällt es ihm sogar besser als vorher.“

Übrigens: mit der neuen Frisur von "Lilly" soll es noch nicht getan sein, so erwarten die Zuschauer noch einige andere Überraschungen. Was, wird aber noch nicht verraten …