Vom Dschungel in die Wüste - Schickt RTL Promis ins Outback?

Leiden bald 16 Promis in der sengenden Hitze?

Glaubt man einem Bericht des Branchenmagazins "Werben & Verkaufen", möchte TV-Sender RTL auch im Sommer Prominente in weit entlegenen Regionen leiden lassen. Dieses Mal soll es aber nicht in den Dschungel gehen:

16 mehr oder weniger berühmte Stars sollen in die Wüste Namibias geschickt werden. In der Wüstengegend fernab der Zivilisation herrschen tagsüber teilweise Temperaturen von über 50°C.

Sollte das Format realisiert werden, müssten die Celebs unter diesen extremen Bedingungen täglich mehrere Kilometer zurücklegen und dabei auch noch verschiedene Aufgaben erledigen.

RTL hat sich zu den Gerüchten noch nicht geäußert. Sprecherin Anke Eickmeyer hat aber bestätigt, dass für die kommenden Monate neue Shows vorgesehen sind - und "eine Sommerausgabe von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" ist nicht geplant!".

Themen