'GZSZ' - Schneidet Janina Uhse ihre Haare für Rolle ab?

Sie wagt den Gang zum Friseur

Die Stars von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" legen derzeit einen Umstylingmarathon hin. Nach Iris Mareike Steen geht es auch für Janina Uhse ab zum Friseur. Lässt sie sich etwa ihre Mähne abschneiden?

Die 23-Jährige ist bekannt für ihre wallende braune Mähne. Doch nun könnte die der Vergangenheit angehören, denn heute steht ein Friseurtermin bei der Schauspielerin auf dem Plan. So schrieb sie auf ihrer Facebook-Seite: "Der letzte Abend mit dieser Mähne, morgen geht's zum Friseur ;) Einen schönen Abend euch allen! Fühlt euch gedrückt, Janina ♥"

Müssen also die Haare für ihre Rolle als “Jasmin Fleming" weichen? Vor einiger Zeit war ihr Serien-Charakter eher ein zurückhaltender Typ, doch seit sie mit dem Rockmusiker "Kurt" verheiratet ist, wird "Jasmin" immer selbstbewusster. Nicht zuletzt an ihrem Kleidungsstil können die Fans das beobachten.

So sorgte sie erst kürzlich für viel Aufregung, nachdem sie in der Serie einen Pelzjacke trug. Die Fans waren empört! Doch die Schauspielerin gab auf ihrer Facebook-Seite Entwarnung und schrieb: "Ihr Lieben, um das Gerücht aus der Welt zu schaffen: Ich trage KEIN Echtpelz in der Serie!"

Geht nun ihre Leidenschaft für die Rolle so weit, dass sie sich sogar von ihren langen Haaren trennt?

Es bleibt also spannend, mit welcher Frisur Janina uns überrascht ...