'Schlag den Raab' - Stefan Raab besiegt Muskelpaket André

Der Moderator schnipste sich in den dritten Sieg in Folge

Um 1:03 Uhr stand fest: Stefan Raab, 46, wurde schon wieder nicht geschlagen! Mit einer Einschaltquote von 20,2 % der werberelevanten Zuschauer (das parallel laufendende "DSDS"-Finale schauten 24,4 %) gewann Raab gegen Muskelpaket André aus Gelsenkirchen gleich doppelt.

Der Stahlbauschlosser zeigte sich kämpferisch. Bis zum Ende lieferte sich der 37-Jährige ein Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Raab, der letztendlich aber doch mit 65 Punkten gewann. André musste sich mit einem Punktestand von 40 zufrieden geben.

Raabs dritter Sieg in Folge lässt den Jackpot für seinen nächsten Konkurrenten auf 2 Millionen Euro ansteigen. Der Moderator denkt nicht daran, sich in Zukunft weniger anzustrengen:

"Noch dreimal siegen, dann bin ich wieder beim Rekord", jubelt er ehrgeizig, nachdem er André im sogenannten "Tisch Schnipsen" geschlagen hat. In dem finalen Duell musste ein Spielstein von Tisch zu Tisch geschnipst werden. Wer zuerst am 14. und letzten Tisch angelangt war, gewann das Spiel: Glückwunsch, Stefan!