'Arrested Development' - Der erste Trailer ist da!

Die 'Bluths' sind wieder da!

Es ist soweit! Die Fans haben gekämpft, was das Zeug hält, damit eine weitere Staffel "Arrested Development" produziert wird - und sie konnten sich durchsetzen. Nachdem die von Kritikern hochgelobte Serie 2006 nach nur drei Staffeln zum Bedauern vieler wegen zu schlechter Einschaltquoten abgesetzt wurde, meldet sich Familie 'Bluth' nun am 26. Mai mit einer vierten Staffel auf dem Online-Video-Verleihdienst "Netflix" zurück.

Und der Trailer kann sich sehen lassen! Ein Gag jagt den nächsten und die Familie strahlt wieder mit ihrer allseits bekannten schrulligen Art. Alle Hauptdarsteller sind zum Cast zurückgekehrt. So werden wir wieder Jason Bateman in seiner Rolle als Hauptprotagonist  "Michael Bluth" zu sehen bekommen, genau wie seinen Bruder "Gob", alias Will Arnett und Schwester "Lindsay", gespielt von Portia de Rossi.

Es wird vorerst 15 neue Folgen geben und nur in zwei Szenen davon, sind alle Darsteller zusammen zu sehen. Denn die Serie folgt nun einem anderen Format. Jede Episode stellt eine andere Figur in den Mittelpunkt, doch die Handlungsstränge bleiben zusammenhängend. Klingt aufregend!

Die beliebte Serie handelt von der Chaos-Familie "Bluth", die oft durch eigenes Verursachen in Schwierigkeiten gerät. "Michael Bluth" muss sich ständig um alle kümmern und darf gerne auch als Aufpasser und Wieder-Gerade-Bieger für seine Familienmitglieder herhalten. Klar, dass er davon die Nase voll hat.

Seht hier den superlustigen Trailer: