Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Manuel Cortez schlägt Sila Sahin im Finale von 'Let's Dance

Das knappste Ergebnis in der Geschichte der RTL-Show

Es war ein Finale, das an Spannung kaum zu überbieten war. Manuel Cortez, 34, und Sila Sahin, 27, tanzten in der Schlussrunde von "Let's Dance", was die Schuhe hergaben. Am Ende setzte sich Manuel Cortez gegen seine Konkurrentin durch. Er sichert sich den Titel "Dancing Star" 2013. 

Beide waren top vorbereitet, beide hatten den Sieg vor Augen. In der Final-Show von "Let's Dance" mussten die Kandidaten gleich drei Tänze präsentieren. Einen Wunsch-Tanz, einen, den die Jury auswählte und eine Freestyle-Choreographie. 

Und gegensätzlicher hätte die Wahl der Paare nicht ausfallen können. Während Sila und Tanzpartner Christian Polanc, 34, auf einen langsamen Walzer setzten, entschieden sich Manuel und seine Partnerin Melissa Ortiz-Gomez, 30, für einen temporeichen Jive. 

Aber gleich der erste Tanz sollte eine Herausforderung für Sila werden. Die Jury hat sich nämlich eine Samba gewünscht, der Tanz, bei dem die "GZSZ"-Darstellerin bisher immer ein paar Problemchen hatte. Doch Jurorin Motsi Mabuse, 31, erklärt: "Packt sie die Samba nicht, bleibt sie eine gute, aber langweilige Tänzerin." Sila gibt alles und erhält für ihre Kür 24 Punkte von der Jury. 

Manuel und Melissa folgen mit einer Rumba, ebenfalls der Tanz, den die Juroren sehen wollten und mit dem der Schauspieler im Vorfeld am meisten zu kämpfen hatte. "Das war ein ganz toller, emotionaler und romantischer Auftritt", urteilt Jorge Gonzáles, 45. Das Paar geht mit 25 Jurypunkten in Führung. 

Nachdem alle ausgeschiedenen Paare noch einmal ihren Lieblingstanz aufführen durften, ging es für die beiden Kontrahenten in die nächste Runde. Sila absolviert ihren Walzer, für den es unglaubliche 29 Punkte gab. Manuel konnte der Jury mit seinem Jive 28 Punkte entlocken. Das heißt in der Gesamtbewertung: Gleichstand! Die Jury machte es spannend und so müssen die Finalisten beim Freestyle-Tanz noch einmal alles geben. 

Doch auch hier gibt es für beide Titel-Anwärter 29 Punkte! Es liegt also ganz in den Händen der Zuschauer, wer den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen darf. Um 23:48 ist es so weit. Die Leitungen sind geschlossen. Der Sieg ist zum Greifen nah. Wer ist "Dancing Star 2013"? Dann um 00:01 die Erlösung. Manuel Cortez hat sich mit dem knappsten Ergebnis in der "Let's Dance"-Geschichte den Titel sichern können. Mit 50,06 % lag er vor seiner Konkurrentin Sila, die 49,94% aller Stimmen einholte.

Wir gratulieren!