Wird Helene Fischer neue 'Wetten, dass..?'-Assistentin?

Die Schlagersängerin rückt in den Fokus

Die deutsche Show "Wetten, dass..?" soll total umgekrempelt werden: Weg vom jungen Publikum, das nicht so leicht zu begeistern ist - hin zu den älteren Zuschauern. Helene Fischer, 28, wird derweil als neue Lanz-Assistentin gehandelt.

Die Gerüchte um die TV-Sendung wollen nicht abreißen. Miese Quoten, keine Sommer-Show im nächsten Jahr, neue Mitarbeiter. Sogar die Helferin von Markus Lanz, 44, Komikerin Cindy aus Marzahn, 41, kann dem nervösen Moderator aus "Zeitgründen" nicht mehr zur Seite stehen.

Wer übernimmt indes diese schwierige Aufgabe? Zuletzt wurde noch davon gesprochen, dass jede Sendung eine andere prominente Dame Herrn Lanz unterstützen soll. Doch auch dieses Konzept schein längst wieder hinfällig zu sein...

Denn jetzt kommt, laut "B.Z.", eine ganz besondere Person ins Spiel: Helene Fischer. Der deutsche Schlagerstar eroberte die Herzen der Volksmusik-Fans im Sturm und spricht besonders Menschen im Rentner-Alter an. Perfekt also für die neue Richtung von "Wetten, dass..?"?

Ein Indiz spricht auf jeden Fall für dieses Gerücht: Oliver Heidemann, neuer Leiter der Show, produzierte auch schon die Show "Helene Fischer live". Die beiden kennen sich also und haben erfolgreich zusammengearbeitet.

Das ZDF möchte von diesen Spekulationen allerdings nichts wissen und dementierte Helenes neuen Assistenz-Job.