'Alles was zählt' - Salvatore Greco steigt aus

Der Schauspieler möchte sich mehr um seine Familie kümmern

Damit hat kein Fan von "Alles was zählt" gerechnet: Salvatore Greco, 33, steigt aus und seine Frau Juliette Greco, 32, ist wieder mit dabei. Der fliegende Wechsel hat einen besonderen Grund.

Die beiden lernten sich in der Serie kennen und lieben. Es folgte die Hochzeit und die erste gemeinsame Tochter Luana. Um sich um das Baby zu kümmern, verließ Juliette "AWZ" - bis jetzt. Denn die hübsche Schauspielerin ist wieder mit dabei. Dafür geht ihr Mann.

Salvatore, der den Tänzer Marco Schöler spielt, will sich ab jetzt intensiver um das Töchterchen kümmern und den Hausmann spielen. Seine Zukunfts-Pläne? "Ich lese gerade einige Bücher, kann aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts Konkretes sagen. Nur so viel: Ich bin bei 'AWZ' nicht ausgestiegen, um auf ewig 'nur' Hausmann zu sein," so Salvatore.

Schon am 04. September wird "Marco" das letzte Mal über die Bildschirme flimmern. Salvatore zieht aus der tollen "AWZ"-Zeit sein persönliches Resümee:

"Ich habe das schönste aus der Serie mitgenommen, was ich mir im Leben vorstellen kann: Meine Frau und meine Tochter."