Dr. Christine Theiss gewinnt 'Schlag den Star'

Zum ersten Mal war es ein Duell zwischen zwei Frauen

Samstagabend ist ProSieben-Abend. Denn mit dem TV-Event "Schlag den Star" holt Stefan Raab, 46, immer viele Zuschauer vor die Flimmerkisten. Diesmal stieg Dr. Christine Theiss, 33, in den Ring - und gewann.

Die Kickboxerin trat gegen Lehramtsstudentin (Sport und Französisch) Nadja Pechmann, 26, an. Es war das erste Frauen-Duell in der Geschichte dieser Show. Bei der Kanditatin war der Nachname in dieser Show allerdings wohl Programm.

Zwar sah es zuerst so aus, als wenn Nadja die Sendung gewinnen würde - doch in der siebten Runde zeigte Christine, wo der Hammer hängt. Die Weltmeisterin schaffte schon so manche Gegenerin und so war auch Nadja am Ende ein Opfer von Theiss' Kämpfernatur.

Im Spiel "Bullenreiten" zeigte Frau Doktor, wo ihre Stärken liegen: Sie hat Biss und Durchhaltevermögen. Charaktereigenschaften, die bei Kandidatin Nadja manchmal verloren zu sein schienen.

Im Entscheidungsspiel "Knoten" konnte Christine ihre Muskelkraft unter Beweis stellen. Es ging darum, ein Seil so fest wie möglich zu verknoten, dann musste die Gegnerin das Seil wieder entknoten. Die Kickboxerin war blitzschnell und hatte den Gesamtsieg so endlich in der Tasche.

Am 10. August tritt dann Tom Beck, 35, an, im Jackpot liegen nun 200.000 Euro.

Themen