Sandra Oh alias 'Christina Yang' verlässt 'Grey's Anatomy'

Abschied nach 10 Staffeln

Wir werden sie vermissen: Sandra Oh wird den Serienhit "Grey's Anatomy" nach der zehnten Staffel verlassen. Die 42-Jährige Schauspielerin spielte seit 2005 die Rolle der Ärztin "Christina Yang".

"Aus kreativer Sicht habe ich der Figur alles gegeben und alles durchlebt, ich bin bereit, loszulassen", sagte Oh gegenüber dem "Hollywood Reporter". Für ihre schauspielerische Leistung wurde sie 2006 mit einem "Golden Globe" ausgezeichnet.

Sandra war eine der Ursprungsdarstellerinnen. Unklar ist, ob ihre Kollegen auch weitermachen wollen. Nach der 8. Staffel verließ bereits Eric Dance ("McSexy") die Ärzteserie, um sich auf neue Projekte konzentrieren zu können.

Patrick Dempsey, 47, sagte kürzlich, man sei gerade in Verhandlungen. Die Produzenten wünschen sich, dass so viele alte Gesichter wie möglich bleiben.