Zickenzoff beim 'Catch the Millionaire'-Finale

Alle gegen Eine

Melanie sorgt für Zickenzoff Melanie und Chris haben miteinander angebandelt Das sieht Miriam gar nicht gern

Wow, das Finale von "Catch the Millionaire" ist absolut spannend. Besonders eines kristallisiert sich heraus. Am Ende sind alle gegen Kandidatin Melanie, 26.

Heute geht es um alles. Welche Frau schnappt sich den echten Millionär Dennis, welche nimmt lieber das große Geld und welche Kandidatin geht am Ende komplett leer aus?

Fake-Millionär Chris, 29, hat zwei Frauen am Haken, die besonders emotional agieren. Mit Miriam, 22, soll Chris angeblich sein privates Glück gefunden haben, doch in der letzten Folge stellt sich das Ganze anders dar:

Chris kann sich einfach nicht entscheiden. Zum einen ist da eben die blonde Miriam, die das Herz des smarten Handwerkers eigentlich bereits erobert hatte. Doch heute genoss Chris ein Date mit Melanie, bei dem es wirklich heiß herging.

Die beiden knutschten, was das Zeug hielt und sollen sogar miteinander geschlafen haben. Zuvor beteuerte Melanie jedoch, dass sie Chris nicht anfassen würde - Miriam zuliebe. Nach dem Techtelmechtel plagt Melanie dann auch das schlechte Gewissen... Grund genug, Miriam die Wahrheit zu sagen. Doch diese reagiert überhaupt nicht gelassen.

"Melanie ist die hinterhältigste und verlogenste Person, die ich kenne. Wenn Chris die wählt, hat er mich nicht verdient", lautet Miriams Resümee. Der Zickenzoff geht also weiter...

Auch die anderen Kandidatinnen wettern gegen Melanie und stellen sie als Lügnerin und Luder dar. Ganz schön heftig!

Wer am Ende dann wohl das Rennen um den falschen Millionär macht?