'Die 2 - Gottschalk und Jauch gegen alle' - So war die Show

Ein Hoch auf die Männerfreundschaft

Sie kennen sich seit den 80ern, aber am Montagabend, 9. September, standen Günther Jauch, 57, und Thomas Gottschalk, 63, erstmals gemeinsam für ein TV-Projekt vor der Kamera. In "Die 2 - Gottschalk und Jauch gegen alle" stellten sich die beiden Showgiganten Deutschland - doch ging diese Idee auf?

Das Konzept klingt simpel: zwei Alphatiere des Showbusiness stellen sich den Fragen von Moderatorin Barbara Schöneberger und mussten diese gegen das Studiopublikum (Deutschland) beantworten. Zwischendurch kamen auch noch einige Promis wie der Komiker Otto oder Ex-Boxer Henry Maske zum Einsatz. Das wars dann aber auch schon.

Dennoch: die Nation wollte das Zusammentreffen von Günther Jauch und Thomas Gottschalk sehen und so konnte sich "Die 2 - Gottschalk und Jauch gegen alle" über sensationelle Quoten freuen.

Fast drei Stunden mussten sich die TV-Profis auf einer sich ständig drehenden Bühne neben privaten, auch Show-Fragen stellen. Ziemlich ermüdend nach einiger Zeit, ebenso wie die Gags.

Schließlich war es doch die überaus sympathische und langjährige Männerfreundschaft, die schnell in den Mittelpunkt der Quizshow geriet.

Mal abwarten, ob "Die 2 - Gottschalk und Jauch gegen alle" ein weiteres Mal auf so gute Quoten hoffen darf, oder ob nach der Neugier das Interesse des Publikums schwindet.