'PBB' - Natalia rastet aus, weil sie Klamotten abgeben muss

Sie weigert sich Ersatz-Kittel zu tragen

Den ersten Tag haben unsere Promis im Big Brother-Container überstanden. Was geschah? Natalia Osada, bekannt aus der ProSieben-Show "Catch the Millionaire" hat bereits ihren ersten Wutausbruch hinter sich und wird den Rest der Show wohl nur noch Bikini-Oberteil und Boxershorts tragen.

Der Grund: Wegen einer verlorenen Aufgabe muss die Blondine ihren Koffer samt ihrer heiß geliebten Klamotten abgeben. Die 23-Jährige kocht vor Wut. 

Denn als Ersatz für den Koffer gibt es lediglich ein kleines Not-Kit, bestehend aus einer langen Schlafhose und einem Kittel als Oberteil. "Was ist das denn? Sind die behindert?", so die erste Reaktion der erschütterten Teilnehmerin. 

Es kullern erste Tränen, dann hagelt es in weniger als 2 Minuten jede Menge Schimpfwörter: "Ich möchte nicht in einem Kittel rumlaufen wie so eine letzte Bauernfrau. Das ist doch unglaublich. Ich kann entweder diesen verf*** sch*** fu*** Kittel anzuziehen. Diesen H****kittel. Ich hab gesagt, ich zieh den Kack nicht an. Dann lauf ich lieber mit meinem f*** Bikini herum, als diesen scheiß verf*** Kittel da zu tragen. Das geht mir voll auf'n Sack".

Schließlich entscheidet sich das TV-Sternchen, auf den Kittel zu verzichten und stattdessen den Rest ihres Aufenthalts in Bikini-Oberteil und Boxershorts zu verbringen.