'Breaking Bad'-Schöpfer Vince Gilligan kündigt neue Serie an

'Battle Creek' ist ein altes Projekt

In nur vier Tagen läuft in den USA das mit Hochspannung erwartete Finale der wohl beliebtesten Serie aller Zeiten. Fans von "Breaking Bad" können sich jedoch schon auf eine weitere Dosis freuen:

Nur zwei Wochen nachdem mit "Better Call Saul" ein Spin-off bestätigt wurde, gab "Breaking Bad"-Kreateur Vince Gilligan. 46, nun bekannt, dass er bereits einen Deal für eine neue Serie unterschrieben hat.

"Battle Creek" soll entweder 2014, aber spätestens 2015 seine TV-Premiere feiern und ist laut "Variety" eigentlich ein älteres Projekt. Gilligan entwickelte die Idee schon 2002, aber damals hatte der Sender CBS kein Interesse an dem Projekt. Nach dem ganzen Medienrummel um "Breaking Bad" fackelte der Sender nicht lange und kaufte 13 Episoden ein.

Im Zentrum der Serie stehen zwei Detectives aus Battle Creek, Michigan, die komplett unterschiedliche Weltanschauungen haben. Während der eine ein Zyniker ist, ist der andere das naive Gegenstück zu ihm. Zusammen wollen sie die gefährlichen Straßen sicherer machen.

Als Produzent wurde darüber hinaus David Shore, 54, bestätigt, der "Dr. House" konzipierte.